Greindl & Köck

Blog

G&K-Partner Dr. Stefan Köck hält Antrittsvorlesung als Honorarprofessor der Uni Wien

Am 18.März 2019 luden die neu ernannten Honorarprofessoren Christoph Wolf und Stefan Köck zu deren Antrittsvorlesung ins Dachgeschoss des Juridicums der Universität Wien ein.
Nach einleitenden Worten des Dekans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Prof. Paul Oberhammer über die wachsende Bedeutung der Rolle von Honorarprofessoren im Universitätsbetrieb der Uni Wien und einer Vorstellung der akademischen Verdienste der Vortragenden sowie einer fachlichen Einführung durch den Institutsvorstand des Instituts für Arbeits- und Sozialrecht, Prof. Wolfgang Mazal, referierte Stefan Köck über ausgewählte Fragen zur Arbeitnehmermitbestimmung im Aufsichtsrat.

Er betonte dabei die wachsende Bedeutung dieses Themas in der Praxis und verwies auf die derzeit herrschende Rechtsunsicherheit bei der korrekten Ausschussbesetzung. Seinen Vortrag beendete er mit konkreten Denkanstößen und Anregungen zur besseren Kompatibilität der Bestimmungen sowie Rechtsbereinigung.

Unter den rund 120 erschienen Gästen im voll besetzten Dachfoyer des Wiener Juridicums fanden sich neben Dekan Prof. Oberhammer, Vizedekan Prof. Meissel, Institutsvorstand Prof. Mazal, u.a. folgende Persönlichkeiten unter den Zuhörern: Prof. Schrammel, vormaliger Dekan und Institutsvorstand, Prof. Tomandl, vormaliger Institutsvorstand, Prof. Brandstetter, ehemaliger Justizminister, Prof. Brodil, Prof. Torggler sowie zahlreiche weitere Professoren, Universitätsassistenten, Dissertanten, Studierende, Familienangehörige, Freunde, Praktizierende und Interessierte aus den Fachbereichen Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht.

Impressionen von der Antrittsvorlesung von Prof. Köck finden Sie hier: